Merriam-Wapiti | Elk Merrianis | Cervus elaphus merriami | Hirsche | Cervidae | Paarhufer | Artiodactyla | - | Cervus | Merriam`s Elk | Plazentatiere | Eutheria | Untitled Document

Ausgestorbene Arten seit 2000:
Untitled Document
Name
dt: Merriam-Wapiti
eng: Elk Merrianis
lat: Cervus elaphus merriami
Systematik
Stamm: Chordata  (Chordatiere)
Klasse: Mammalia  (Säugetiere)
U-Kl.: Eutheria  (Plazentatiere)
Ordnung: Artiodactyla  (Paarhufer)
Familie: Cervidae  (Hirsche)
Gattung: Cervus  (-)
Wissenschaftlicher Name
Art: Cervus elaphus merriami
  Nelson, 1902

Ungefähr im Jahre 1900 verschwand Cervus elaphus merriami für immer von der Erdoberfläche...
Nur eins von den vielen wunderschönen Geschöpfen, das einst auf unserem Planeten lebte und nun als Eintrag in der langen Liste ausgestorbener Tier- und Pflanzenarten enden muss.

Untitled Document

Ehemaliges Verbreitungsgebiet

Das Verbreitungsgebiet erstreckte sich über den südwesten Arizonas, New Mexico und Texas bis zu den mexikanischen Staaten Sonora, Chihuahua und Coahuila
Untitled Document
Kopf-Rumpf-Länge [cm]:
80-150
Gewicht [g]:
250-450 kg
Untitled Document Untitled Document
Untitled Document Untitled Document
Ernährung: Habitat:
Untitled Document
 
Untitled Document
Untitled Document Untitled Document

Synonyme: Merriam`s Elk

Entdeckung:




Wissenswertes:

Diese Art ist eine Unterart des Wapiti (Cervus canadensis).


Ursache des Aussterbens:

Starke Bejagung führten zur Abnahme der Population. Die Art ist wahrscheinlich ausgestorben.

Untitled Document
Ausgestorben!
Potorous platyops

Untitled Document
Untitled Document
Benutzerdefinierte Suche


Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

 
Untitled Document