Ceram-Nasenbeutler | Ceram Bandicoot | Rhynchomeles prattorum | Eigentliche Nasenbeutler | Peramelidae | Nasenbeutler | Peramelemorphia | - | Rhynchomeles | Seram Bandicoot | Beutelsäuger | Marsupialia | Untitled Document

Ausgestorbene Arten seit 2000:
Untitled Document
Name
dt: Ceram-Nasenbeutler
eng: Ceram Bandicoot
lat: Rhynchomeles prattorum
Systematik
Stamm: Chordata  (Chordatiere)
Klasse: Mammalia  (Säugetiere)
U-Kl.: Marsupialia  (Beutelsäuger)
Ordnung: Peramelemorphia  (Nasenbeutler)
Familie: Peramelidae  (Eigentliche Nasenbeutler)
Gattung: Rhynchomeles  (-)
Wissenschaftlicher Name
Art: Rhynchomeles prattorum
  Thomas, 1920

Ungefähr im Jahre 1920 verschwand Rhynchomeles prattorum für immer von der Erdoberfläche...
Nur eins von den vielen wunderschönen Geschöpfen, das einst auf unserem Planeten lebte und nun als Eintrag in der langen Liste ausgestorbener Tier- und Pflanzenarten enden muss.

Untitled Document

Ehemaliges Verbreitungsgebiet

Auf der Insel Seram, die zu den Molukken gehört
Untitled Document
Kopf-Rumpf-Länge [cm]:
25-33
Gewicht [g]:
5000
Untitled Document Untitled Document
Untitled Document Untitled Document
Ernährung: Habitat:
Untitled Document
 
Untitled Document
Untitled Document Untitled Document

Synonyme: Seram Bandicoot

Entdeckung:

Von der Art wurden bislang nur sieben Exemplare gefunden. Sie wurden alle im Jahr 1920 während einer Expedition von Felix Pratt und seinen Söhnen gesammelt.


Wissenswertes:




Ursache des Aussterbens:

Lebensraumzerstörung durch Umwandlung in Agrarland und Einführung von Schweinen, Ratten und Hunden (Katzen) haben wohl zur Ausrottung geführt.

Untitled Document
Ausgestorben!
Chaeropus ecaudatus

Untitled Document
Untitled Document
Benutzerdefinierte Suche


Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

 
Untitled Document