- | Charles Island Tortoise | Geochelone nigra nigra | Landschildkröten | Testudinidae | Schildkröten | Testudines | - | Chelonoidis | - | - | Anapsida | Untitled Document

Ausgestorbene Arten seit 2000:
Untitled Document
Name
dt: -
eng: Charles Island Tortoise
lat: Geochelone nigra nigra
Systematik
Stamm: Chordata  (Chordatiere)
Klasse: Reptilia  (Reptilien)
U-Kl.: Anapsida  (-)
Ordnung: Testudines  (Schildkröten)
Familie: Testudinidae  (Landschildkröten )
Gattung: Chelonoidis  (-)
Wissenschaftlicher Name
Art: Geochelone nigra nigra
  Quoy & Gaimard 1824

Ungefähr im Jahre 1846 verschwand Geochelone nigra nigra für immer von der Erdoberfläche...
Nur eins von den vielen wunderschönen Geschöpfen, das einst auf unserem Planeten lebte und nun als Eintrag in der langen Liste ausgestorbener Tier- und Pflanzenarten enden muss.

Untitled Document

Ehemaliges Verbreitungsgebiet

lebt auf der Insel Floreana der Galápagos-Inseln
Untitled Document
Kopf-Rumpf-Länge [cm]:
80-95
Gewicht [g]:
290 kg
Untitled Document Untitled Document
Untitled Document Untitled Document
Ernährung: Habitat:
Untitled Document
 
Untitled Document
Untitled Document Untitled Document

Synonyme: -

Entdeckung:

Nur 11 Jahre nach Darwins Sichtung im Jahre 1835 war diese Art von Seefahrern schon komplett ausgerottet worden.


Wissenswertes:

Geochelone nigra nigra war eine Unterart der Galápagos-Riesenschildkröten (Chelonoidis nigra). Charles Darwin konnte sie damals im Jahre 1835 noch mit eigenen Augen bewundern. Vier der 15 bekannten Unterarten wurden schon ausgerottet


Ursache des Aussterbens:

Sie dienten Seefahrern früher als lebender Proviant und waren als fleischige Nahrung daher gern gesehen.

Untitled Document
Ausgestorben!
Macropus greyi

Untitled Document
Untitled Document
Benutzerdefinierte Suche


Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

 
Untitled Document