Südchinesische Tiger | South China tiger | Panthera tigris amoyensis | Katzen | Felidae | Raubtiere | Carnivora | Eigentlichen Großkatzen | Panthera | South Chinese tiger, Chinese, Amoy, or Xiamen tiger | Plazentatiere | Eutheria | Untitled Document

Ausgestorbene Arten seit 2000:
Untitled Document
Name
dt: Südchinesische Tiger
eng: South China tiger
lat: Panthera tigris amoyensis
Systematik
Stamm: Chordata  (Chordatiere)
Klasse: Mammalia  (Säugetiere)
U-Kl.: Eutheria  (Plazentatiere)
Ordnung: Carnivora  (Raubtiere)
Familie: Felidae  (Katzen)
Gattung: Panthera  (Eigentlichen Großkatzen)
Wissenschaftlicher Name
Art: Panthera tigris amoyensis
  Hilzheimer, 1905

Es leben noch ca. 19 Individuen dieser Art auf unserer Erde...
Nur eins von den vielen wunderschönen Geschöpfen, das bald für immer von unserer Erde verschwunden sein wird.

Untitled Document

Verbreitungsgebiet:

In den Wäldern des südlichen Chinas
Untitled Document
Kopf-Rumpf-Länge [cm]:
160-175
Gewicht [g]:
140-145 kg
Untitled Document Untitled Document
Untitled Document Untitled Document
Ernährung: Habitat:
Untitled Document
 
Untitled Document
Untitled Document Untitled Document

Synonyme: South Chinese tiger, Chinese, Amoy, or Xiamen tiger

Entdeckung:

Die letzte Sichtung war im Jahre 1947.


Wissenswertes:

Der Südchinesische Tiger war einst auch in Korea verbreitet.


Ursache der Bedrohung:

Eine Aussage Mao Zedongs im Jahre 1959 führte zu einer großflächigen Ausrottung der Tiger. Ihre Zahl reduzierte sich dabei von 4000 Individuen auf weniger als 200 innerhalb von 23 Jahren. Zusätzlich führen Trophäenjäger und kultureller Aberglaube in der traditionellen chinesischen Medizin zur weiteren Dezimierung dieser wunderschönen Katzen bei.

Untitled Document
Ausgestorben!
Macrotis leucura

Untitled Document
Untitled Document
Benutzerdefinierte Suche


Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

 
Untitled Document