Lonesome George | Pinta Island Tortoise | Geochelone nigra abingdoni | Landschildkröten | Testudinidae | Schildkröten | Testudines | - | Chelonoidis | Einsamer Georg, Lonesome George, Solitario Jorge | - | Anapsida | Untitled Document

Ausgestorbene Arten seit 2000:
Untitled Document
Name
dt: Lonesome George
eng: Pinta Island Tortoise
lat: Geochelone nigra abingdoni
Systematik
Stamm: Chordata  (Chordatiere)
Klasse: Reptilia  (Reptilien)
U-Kl.: Anapsida  (-)
Ordnung: Testudines  (Schildkröten)
Familie: Testudinidae  (Landschildkröten)
Gattung: Chelonoidis  (-)
Wissenschaftlicher Name
Art: Geochelone nigra abingdoni
  Günther, 1877

Es leben noch ca. 1 Individuen dieser Art auf unserer Erde...
Nur eins von den vielen wunderschönen Geschöpfen, das bald für immer von unserer Erde verschwunden sein wird.

Untitled Document

Verbreitungsgebiet:

lebt auf der Insel Pinta der Galápagos-Inseln
Untitled Document
Kopf-Rumpf-Länge [cm]:
80-95
Gewicht [g]:
290 kg
Untitled Document Untitled Document
Untitled Document Untitled Document
Ernährung: Habitat:
Untitled Document
 
Untitled Document
Untitled Document Untitled Document

Synonyme: Einsamer Georg, Lonesome George, Solitario Jorge

Entdeckung:

George wurde erstmals am 1 Dezember 1971 auf der Insel Pinta der Galápagos-Inseln von József Vágvölgyi entdeckt


Wissenswertes:

Lonesome George ist der letzte Vertreter der Unterart Geochelone nigra abingdoni der Galápagos-Riesenschildkröten (Chelonoidis nigra). Sie ist heute in der Forschungsstation der Charles Darwin Foundation untergebracht. Zur Auffindung einer weiblichen "einsamen Georginia" wurde eine Belohnung von 10000$ ausgesetzt. Fortpflanzungsversuche mit nahen Verwandten blieben bislang erfolglos. Vier der 15 bekannten Unterarten wurden schon ausgerottet


Ursache der Bedrohung:

Riesenschildkröten dienten Seefahrern früher als lebender Proviant und waren als fleischige Nahrung daher gern gesehen. Das Habitat wurde großflächig von eingeschleppten verwilderten Ziegen zerstört. Zudem stellten Schweine, Ziegen, Katzen und Ratten eine Bedrohung dar, denen die Gelege und Jungtiere zum Opfer fielen. Eingeschleppte Pflanzen verdrängten die einheimischen Pflanzen und beraubten sie somit der Nahrungsgrundlage.

Untitled Document
Ausgestorben!
Leporillus apicalis

Untitled Document
Untitled Document
Benutzerdefinierte Suche


Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

Untitled Document

 
Untitled Document